Shop

Shop > Resilienz und Agilität in der Führung / Parcours I – Eigene Hochleistung in Balance

Resilienz und Agilität in der Führung / Parcours I – Eigene Hochleistung in Balance

290,00  für 1 Jahr

Im digitalen Trainingsparcours „Eigene Hochleistung in Balance“ stellt Sylvia K. Wellensiek zwölf Trainingsstufen vor, wie Führungskräfte die Grundprinzipien von Resilienz und Agilität in ihrem Umgang mit Mitarbeitern, Kollegen, Vorgesetzten und Kunden direkt verknüpfen und anwenden können. Dabei entwickeln sie in Interaktion mit ihrem Umfeld einen zeitgemäßen Führungsstil sowie eine hochproduktive, ressourcenorientierte Arbeitsatmosphäre

Führende sind heute hochdynamischen, komplexen Bewegungen ausgesetzt, die von ihnen  eine große Veränderungskompetenz verlangen. Tief verwurzelte, tradierte Verhaltensmuster werden auf den Prüfstand gestellt um in neue Arbeitsformen weiterentwickelt zu werden. Die klare Reflektion der eigenen inneren Haltung und der bisherigen Handlungsweisen ist der Schlüssel zu neuem Verständnis und fundierten Transformationsprozessen.

Der Parcours ist in drei Trainingsbereiche mit jeweils vier Trainingsstufen aufgebaut. So durchwandern Sie zwölf verschiedene Themenfelder, um Resilienz und Agilität in sich selbst zu entwickeln, zu entfalten und zu stabilisieren. Für die Umsetzung steht Ihnen ein hocherprobtes Handwerkszeug zur Verfügung. Die Übungsmethoden sind klar strukturiert, leicht nachvollziehbar und direkt im Arbeitsalltag umsetzbar.

Die Gesamtlaufzeit der Videos im digitalen Lernparcours „Resilienz und Agilität in der Führung / Parcours I – Eigene Hochleistung in Balance“ beläuft sich auf 5 Stunden und 39 Minuten.

Kategorie:

Beschreibung

Im digitalen Trainingsparcours „Eigene Hochleistung in Balance“ stellt Sylvia K. Wellensiek zwölf Trainingsstufen vor, wie Führungskräfte die Grundprinzipien von Resilienz und Agilität in ihrem Umgang mit Mitarbeitern, Kollegen, Vorgesetzten und Kunden direkt verknüpfen und anwenden können. Dabei entwickeln sie in Interaktion mit ihrem Umfeld einen zeitgemäßen Führungsstil sowie eine hochproduktive, ressourcenorientierte Arbeitsatmosphäre.

 

Diskontinuität, schnelle Veränderung, Komplexität und Entscheidungsdruck bestimmen zunehmend die gegenwärtige Arbeitswelt. Wer dabei erfolgreich sein will, benötigt eine zentrale Fähigkeit: Sich selbst gut führen zu können. Welch großartige Chance, sich weiterzuentwickeln! Aber nur für den, der sie aktiv ergreift und sich von den steigenden Belastungen nicht an die Wand drängen lässt. Resilienz basiert auf der Grundidee, dass nicht die Schwierigkeiten, denen wir gegenüberstehen, problematisch sind, sondern vielmehr die Art und Weise, wie wir mit Ihnen umgehen. Resilienz regt dazu an, konsequent auf die Möglichkeiten und Handlungsspielräume zu schauen, um das Leben mit all seinen Aufgabenstellungen, immer wieder neu zu begreifen und zu meistern.

 

Der Parcours ist in drei Trainingsbereiche mit jeweils vier Trainingsstufen aufgebaut. So durchwandern Sie zwölf verschiedene Themenfelder, um Resilienz und Agilität in sich selbst zu entwickeln, zu entfalten und zu stabilisieren. Für die Umsetzung steht Ihnen ein hocherprobtes Handwerkszeug zur Verfügung. Die Übungsmethoden sind klar strukturiert, leicht nachvollziehbar und direkt im Arbeitsalltag umsetzbar.

 

 

 

 

Alle 12 Trainingsstufen sind identisch strukturiert und umfassen jeweils fünf Videos:

  • Einleitung – hier wird das Themenfeld vorgestellt
  • Vertiefung – weitere Perspektiven werden in den Focus gerückt
  • Übung kompakt – die Aufgabe im kurzen Überblick
  • Übung intensiv – eine differenzierte Anleitung zur Aufgabe
  • Die Reflektion – die Zusammenfassung weiterer Blickpunkte

 

Dieser Aufbau schenkt Ihnen die Möglichkeit, zunächst zügig einen Eindruck von der Thematik zu gewinnen, um diese anschließend schrittweise zu vertiefen. Die Übungen können alleine durchgeführt werden, sowie auch gut in Zusammenarbeit oder im Austausch mit einem Kollegen. Im abschließenden Teil des Parcours werden alle drei Trainingsbereiche zusammengefasst und Ihnen verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, wie es weitergehen kann.

 

Die Klarheit und Wiederholbarkeit der Übungen aus dem HBT Human Balance Training können maßgeblich zu einer nachhaltigen Resilienz-Kultur in Unternehmen und Organisationen beitragen. Das zeigt unsere jahrelange, branchenübergreifende Erfahrung. Wer sich ehrlich einlässt, wird schnell eine Wirkung dieser inneren Arbeit spüren. Bleiben Sie mit Witz, Biss und Sportsgeist an diesem wichtigen Thema dran!

 

 

RESILIENZ UND AGILITÄT IN DER FÜHRUNG – EIGENE HOCHLEISTUNG IN BALANCE

Dieser erste Parcours für Führungskräfte stärkt Ihre Selbstführung und dient der eigenen, reflektierten Entwicklung.

 

RESILIENZ UND AGILITÄT IN DER FÜHRUNG – GELUNGENE ZUSAMMENARBEIT IN ZEITEN STÄNDIGER VERÄNDERUNG

Im zweiten Parcours für Führungskräfte geht es um die gemeinsame Entwicklung im Team und an den Schnittstellen.

 

 

Zusätzliche Informationen

TRAININGSPARCOURS RESILIENZ UND AGILITÄT IN DER FÜHRUNG – EIGENE HOCHLEISTUNG IN BALANCE

Der Trainingsparcours – in 12 Stufen zu persönlicher Resilienz in der (Selbst-)Führung

 

1. ENERGIEFASS

Kenntnis über den eigenen Energiehaushalt im Führungsalltag

 

2. ROLLENKLARHEIT

Standortbestimmung in Rollen und Aufgaben

 

3.  INNERE ANTREIBER

Verständnis für eigene Muster und Prägungen

 

4. ACHTSAMER TAGESABLAUF

Optimierung täglicher Abläufe

 

5. BLICKPUNKTWECHSEL

Aufmerksame Gestaltung von Beziehungsdynamiken

 

6. GRENZEN SETZEN, ACHTEN, ÖFFNEN

Ausrichtung auf Klarheit und Konsequenz

 

7. GESPRÄCHSAMPEL

Kenntnis und Umsetzung von Kommunikationsregeln

 

8. NETZ-WERK

Überprüfung und Weiterentwicklung von Beziehungsnetzen

 

9. VERÄNDERBARE / UNVERÄNDERBARE WELT

Klarheit über Handlungsspielräume

 

10. WERTE-NETZ

Verankerung im eigenen Werteverständnis

 

11. ENTSCHEIDUNGSSICHERHEIT

Perspektivwechsel in der Entscheidungsfindung

 

12. RAUS AUS DER BOX

Konkreter Projektplan einer nachhaltigen Veränderung